BWWL Wappen

© 2015 BW Westfalia Langenbochum

Zwei „ B Junioren“ unter den Finalisten

Zwei B Jugendliche spielten gemeinsam mit den A Jugendlichen der BWWL um die Hallenkreismeisterschaft der U 19 in Wulfen und kamen unter den ersten Vieren.

Das ist schon erstaunlich, denn B Junioren spielen derzeit im Kreis Recklinghausen eigentlich keinen Fußball.

Die Saison von Langenbochum I fing mit „Spielfrei“ an und setzte setze sich mit einer Spielabsetzung fort. Dann kamen Nachholspiele und wieder wochenlange Pausen. Ein Kuriosum in der Kreisliga B des Fussbalkreises Recklinghausen. Nach einigen Wochen tauchte in der Tabelle eine ganz neue Mannschaft auf. Sie war zu gut für die Kreisliga C und durfte plötzlich mitspielen. Nunmehr haben andere Teams ihre Teilnahme abgesagt, spielen aber eine Klasse tiefer und siehe da mit 10:0 gewonnen. Das hat dann Spaß gemacht.

Von denen, die ihr Team abgemeldet hatten, gehörte auch BWWL. Und hier das Zweitteam

( U16). Eine von vielen. Der Trainer hatte kurz vor Heilig Abend keinen Bock mehr und fünf oder sechs Spieler gingen gleich mit. Pech nur, das sie zu einem Verein wechselten, der sein Team vier Wochen später selbst abmeldete. Nun können sie da oder da nicht spielen. Aber das ist nur eine Randnotiz.

Alles geregelt und nun geht es aber vorwärts. Weit gefehlt. Nachdem Langebochum tatsächlich zwei Spiele bestritt, müssen sie bis Mitte April wieder pausieren. Da macht Training richtig Spaß.

Hat man gegen ein Team gewonnen, steigt man in der Tabelle auf. Nicht so in Recklinghausen. Denn wenn sich eine Mannschaft abmeldet, werden die Punkte wieder gestrichen. Somit bedeutet das:

„ Immer zum richtigen Zeitpunkt gegen die richtige Mannschaft gewinnen!“

Nun führt BW Westfalia die Tabelle an. Jubel!!! Nein !!! Der Verfolger, der seit September 2017 im Meisterschaftsbetrieb ist, hat erst 5 bewertete Pflichtspiele. Hallo ! In sechs Monaten 5 Spiele. Ja-richtig. Jetzt muss er nachholen.

Wer spielt denn jetzt gegen wen? Na..klar, die, die noch übrigbleiben.

Wohin steigen die den auf? Antwort :“ In die Kreisliga A. Aber da fehlt auch schon Einer und von den Übriggebliebenen steigt fast die Hälfte ab. Toll!“

Der Kritiker denkt:“ Da muss man durch. Es ist unglücklich gelaufen! Das stimmt nicht ganz. Der weitere Aufsteiger kommt aus der Gruppe Borken und da kämpft man wie verbissen erst mit 16 und jetzt noch mit 14 Teams. Das könnte ungerecht sein. Aber wen interessiert das schon ?

Es sind ja nur B Junioren. Wo gibt es die überhaupt noch ?

Pressesprecher Steven Fischer:“BW Westfalia Langenbochum tut dies alles für die Junioren leid. Es gibt immer weniger Nachwuchs und wir machen uns Gedanken um die Förderung. So macht man den Jugendfußball und mittelfristig den Amateurfußball kaputt. Eine schnelle Lösung muss her----oder interessiert das Keinen?

OK: !“

Spendenaktion

Für das Kunstrasenprojekt 2

Betrag:
 EUR
Zum Seitenanfang